Amtliche Bekanntmachung

Erteilung der wasserrechtlichen Genehmigung für der Öffnung des verdolten Gewässers zweiter Ordnung „Treherzer Bach“ im Bereich der  Flst. Nrn. 1127/15, 1133/5, 1139/1, Gemarkung  und Gemeinde Aitrach.

Die Gemeinde Aitrach beantragt die wasserrechtliche Genehmigung für die Öffnung des verdolten Gewässers zweiter Ordnung „Treherzer Bach“ im Bereich der Flst. Nrn. 1127/15, 1133/5, 1139/1, Gemarkung und Gemeinde Aitrach. Für das Gesamtvorhaben ist ein Planfeststellungsverfahren gemäß § 68 Abs. 1 Wasserhaushaltsgesetz erforderlich. Die Auslegung wird hiermit bekannt gemacht. Die Antragsunterlagen liegen vom 07.11.2016 bis 06.12.2016 bei der Gemeindeverwaltung Aitrach, Schwalweg 10, 88319 Aitrach im Eingangsfoyer,  jeweils während der üblichen Dienststunden zur Einsichtnahme aus.

Einwendungen gegen das Vorhaben sind 20.12.2016 beim Landratsamt Ravensburg, Umweltamt, Gartenstraße 107, 88212 Ravensburg, Zi. Nr. 314, oder bei der Gemeindeverwaltung Aitrach, Schwalweg 10, 88319 Aitrach, Zi. Nr. 12 schriftlich oder zur Niederschrift zu erheben. Rechtzeitig erhobene Einwendungen werden in einer mündlichen Verhandlung erörtert. Es wird auf folgendes hingewiesen:

  1. Mit Ablauf der Einwendungsfrist sind alle Einwendungen ausgeschlossen, die nicht auf besonderen privatrechtlichen Titeln beruhen.
  2. Beim Ausbleiben eines Beteiligten im Erörterungstermin kann auch ohne ihn verhandelt werden.
  3. Wenn an mehr als 50 Personen Benachrichtigungen oder Zustellungen vorzunehmen sind,

a) können die Personen, die Einwendungen erhoben haben, von dem Erörterungstermin durch öffentliche Bekanntmachung benachrichtigt werden,

b) kann die Zustellung der Entscheidung über die Einwendungen durch öffentliche Bekanntmachung ersetzt werden.

Aitrach,  03.11.2016             
Gemeinde Aitrach         
Thomas Kellenberger         
Bürgermeister

 

Zurück