Amtliche Nachrichten - Abwasserkanäle

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger!

Unsere Abwasserkanäle und Pumpen können viel bewältigen, aber leider nicht alles!

Viele Dinge, die über das Spülen der Toilette in das Abwassernetz gelangen, stellen immer wieder die Kläranlage sowie den Unterhalt der Pumpen vor größere Probleme. Dinge, welche nicht in den Kanal gehören, können bei Regen/Starkregenereignissen den Durchfluss verringern und Pumpen, Leitungen und Überläufe verstopfen. Es ist damit ein erhöhtes Risiko von Rückstau gegeben. Leider ist es noch nicht allen Menschen bewusst, dass manche Dinge nicht über die Toilette entsorgt werden dürfen. Aus diesem Grund veröffentlichen wir die untenstehende Übersicht.

Bitte bedenken Sie Folgendes: Die Kosten für die Reinigung verstopfter Abflussrohre im Haus trägt der Eigentümer/Mieter. Die Kosten für den Unterhalt der Kläranlage, Abwasserkanäle und der Pumpen tragen die Gemeinde bzw. der Abwasserzweckverband und somit zahlen es die Bürgerinnen und Bürger.

Wir bitten Sie, die folgende Übersicht unbedingt zu beachten!

Zurück