Das Forstamt informiert

Das Forstamt informiert Das Forstamt Ravensburg organisiert auch in diesem Jahr wieder eine Submission für den Verkauf besonders wertvoller Hölzer und seltener Baumarten. Bei einer Submission geben Holzkäufer schriftlich ein Angebot auf die bereitstehenden Hölzer ab. Der Höchstbietende erhält am Tag der Submission den Zuschlag.

Stattfinden wird die „Submission Bodensee-Oberschwaben“ am 15. März 2016 im Forstamt Ravensburg. Das Holz wird auf einem staatlichen Platz in Mochenwangen gelagert und kann dort von den Käufern besichtigt werden.

Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt, dass insbesondere starke, astfreie Stämme von Baumarten wie beispielsweise Eiche, Esche, Kirsche, Ulme, Robinie, Roteiche, Hainbuche und Birke gut gesucht sind. Hohe Nachfrage erfahren auch Obsthölzer wie z.B. Kirsche, Birne, Apfel, Walnuss und Pflaume. Im Nadelholz werden geastete Erdstammstücke von Lärche und Douglasie in der Regel gut beboten.

Sofern Sie planen, diesen Winter wertvolle Hölzer einzuschlagen und an einem Verkauf bei o.g. Submission interessiert sind, so nehmen Sie bitte baldmöglichst Kontakt mit dem für Sie zuständigen Revierleiter auf. Spätestens bis zum 15. Januar 2016 muss das Holz an einem LKW-befahrbaren Weg gelagert und vom zuständigen Revierleiter erfasst sein, um dann nach Mochenwangen auf den Submissionsplatz transportiert werden zu können.

Bei grundsätzlichen Fragen dürfen Sie sich auch gerne an das Forstamt wenden.

Ihr Forstamt

Zurück