Gleiserneuerung zwischen Tannheim und Aichstetten

Die Deutsche Bahn AG erneuert zwischen Tannheim und Aichstetten von Anfang August bis Mitte September die Gleise und Bahnübergänge. Baubeginn ist der 04. August 2017.

Für die Arbeiten werden die auf der Strecke befindlichen Bahnübergänge zeitweise voll für den Fahrzeug- als auch den Fußgängerverkehr gesperrt. Entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert.

Für den Anwohnerverkehr werden teilweise provisorische Überwege zur Querung geschaffen.

Für die Arbeiten kommen moderne, lärmgedämpfte Geräte und Maschinen zum Einsatz. Trotzdem lassen sich ruhestörende Geräusche, teils auch nachts und an den Wochenenden, nicht vermeiden. Voraussichtliches Bauende ist der 13. September 2017.

Die Deutsche Bahn bittet alle Betroffenen um Verständnis für die mit den Arbeiten verbundenen Unannehmlichkeiten.

Zurück