Landtagswahl 2016

Zulassung der Wahlvorschläge für die Wahlkreise 68 Wangen und 69 Ravensburg

Kreis Ravensburg – Der gemeinsame Kreiswahlausschuss für die Wahlkreise 68 Wangen und 69 Ravensburg hat in seiner gestrigen Sitzung im Landratsamt über die Zulassung der Wahlvorschläge entschieden. Für die Landtagswahl am 13. März haben die Mitglieder des Kreiswahlausschusses für den Wahlkreis 68 Wangen zwölf Parteien mit ihren Kandidatinnen und Kandidaten zugelassen (CDU, Grüne, SPD, FDP, DIE LINKE, REP, NPD, ÖDP, ALFA, AfD, FREIE WÄHLER, MENSCHLICHE WELT), für den Wahlkreis 69 Ravensburg elf Wahlvorschläge (CDU, GRÜNE, SPD, FDP, DIE LINKE, REP, NPD, ÖDP, ALFA, AfD, MENSCHLICHE WELT).

Der Kreiswahlausschuss besteht aus der Kreiswahlleiterin, Landratsstellvertreterin Eva-Maria Meschenmoser, als Vorsitzende und sieben Beisitzern. Die Beisitzer werden von den im Kreistag vertretenden Wählervereinigungen vorgeschlagen. Der Ausschuss überprüft im Vorfeld die eingegangenen Wahlvorschläge und die Wählbarkeits-voraussetzungen der einzelnen Bewerber und Ersatzbewerber. Danach stellt er die zugelassenen Kreiswahlvorschläge fest. Nur die vom Kreiswahlausschuss zugelassenen Wahlvorschläge erscheinen auf dem Stimmzettel der Landtagswahl.

Zurück