Buchvorstellung Anton Zanker

13.06.2018 | 19:30 - 21:30 Uhr | Ort: Sitzungssaal im Rathaus Aitrach

Dieses Frühjahr ist das neue Buch von Anton Zanker zur Illerflösserei erschienen. Gesammelte Texte zu einem vergessenen Handwerk. Ein Beitrag zur Heimatgeschichte und Volkskunde des Illertales.

Aitrach spielt in dem Buch eine nicht ganz unbedeutende Rolle, nicht nur, weil hier ein wichtiger Anmachplatz war, sondern auch u.a. der Flösser Philipp Bärtle (Mooshausen) von hier aus seine Flösserei bis 1918 betrieb. Josef Bärtle hat seinem Vater damals eine Widmung verfasst (1932), die hier nicht nur neu aufgelegt wird, sondern auch mit weiteren Texten von Bärtle zur Illerflösserei hier erstmals gesammelt vorliegen. Daneben veröffentlicht der Band Texte anderer Autoren entlang des Illertales, zu einem vergessenen Handwerk, das Poesie und den harten Alltag der damaligen Zeit wiederspiegelt.

Buch-Neuerscheinung 2018

Die Illerflösserei Hrsg. v. Anton Zanker
Softcover 13,5 x 20,5cm
400 Seiten / 75 Farb. / s/w Abb.
Im Selbstverlag u. BOD-Verfahren
Preis: ca. 28.00 €

Das Buch kommt Mitte Juni in den Buchhandel.

 

Zurück