Grundsteuer 2021

Fälligkeit Erhöhungsbetrag Rate 1 und 2

Mit Beschluss des Gemeinderats vom 22.03.2021 und der Verabschiedung des Haushaltsplanes und der Haushaltssatzung 2021 wurde die Grundsteuer A und die Grundsteuer B auf 340 % rückwirkend zum 01.01.2021 erhöht.

Am 25.05.2021 ist der Erhöhungsbetrag der ersten und zweiten Rate der Grundsteuer 2021 für Vierteljahreszahler zur Zahlung fällig.

Die Höhe des fälligen Betrages entnehmen Sie Ihrem Steuerbescheid vom 20.04.2021.

Bitte Bewahren Sie Ihren Grundsteuerbescheid sorgfältig auf, dieser ist gültig, bis eine Änderung eintritt!

Bei Überweisung geben Sie uns bitte Ihr Buchungszeichen an, Sie erleichtern uns somit die Zuordnung des Betrages. Sofern uns eine Einzugsermächtigung vorliegt, wird der fällige Betrag fristgerecht von Ihrem Konto abgebucht.

Eine Einzugsermächtigung können Sie direkt bei der Gemeindekasse erteilen, zudem bieten wir das Formular HIER  zum selber ausfüllen an.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Ströhm, Tel. 9800-15.

Zurück