Öffentliche Bekanntmachung

Neuaufstellung des Bebauungsplans „Neue-Welt-Straße“ im beschleunigten Verfahren nach § 13b BauGB

Der Gemeinderat der Gemeinde Aitrach hat am 29.07.2019 in öffentlicher Sitzung aufgrund von § 2 Abs. 1 BauGB und § 74 Abs. 7 LBO beschlossen, den Bebauungsplan mit örtlichen Bauvorschriften „Neue-Welt-Straße“ aufzustellen, hat den Vorentwurf gebilligt sowie beschlossen eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB durchzuführen.

Der Bebauungsplan mit örtlichen Bauvorschriften wird im beschleunigten Verfahren nach §§ 13 b i.V.m. 13 a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt.

Der künftige räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplans ergibt sich aus folgendem Kartenausschnitt:

Maßgebend ist der Vorentwurf des Bebauungsplanes vom 02.07.2019:

Ziele und Zwecke der Planung

Auf Grund des aktuellen Bedarfs an Bauplätzen zur Wohnnutzung sollen durch die Aufstellung des Bebauungsplanes die planungsrechtlichen Zulässigkeitsvoraussetzungen für die Errichtung von Wohngebäuden geschaffen werden. Die ausreichende Versorgung mit einem differenzierten Wohnraumangebot für unterschiedliche Zielgruppen wie Familien, ältere Menschen, Singles, usw. ist Voraussetzung für die weitere Entwicklung der Gemeinde und durch die notwendige Gewinnung von Fachkräften auch des Wirtschaftsstandorts.

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung

Zur Darstellung der allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung findet am

Donnerstag, den 08.08.2019, 18.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses

eine Bürger-Informations-Veranstaltung gem. § 3 Abs. 1 BauGB statt.

Der Vorentwurf des Bebauungsplanes und der örtlichen Bauvorschriften mit Begründung wird vom 08.08.2019 bis 06.09.2019 im Foyer des Bürgermeisteramtes Aitrach, Schwalweg 10, 88319 Aitrach während den üblichen Öffnungszeiten öffentlich ausgelegt. Dabei wird Gelegenheit zur Äußerung und zur Erörterung der Planung gegeben. (Hinweis: Die allgemeinen Öffnungszeiten sind in der Regel von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und zusätzlich am Mittwoch von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.)

Während der Auslegungsfrist können – schriftlich oder mündlich zur Niederschrift – Stellungnahmen im Bürgermeisteramt Aitrach abgegeben werden. Da das Ergebnis der Behandlung mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht während der Auslegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Entwurf des Bebauungsplans und die örtlichen Bauvorschriften unberücksichtigt bleiben können.

Elektronische Information
Der Inhalt der Bekanntmachung und die Unterlagen werden in das Internet eingestellt und sind unter https://www.aitrach.de/bebauungsplaene.html zugänglich.

Aitrach, den 29.07.2019
Bürgermeisteramt

gez.

Thomas Kellenberger, Bürgermeister

Zurück