Aktuelles aus der Schulkindbetreuung

Einem afrikanischen Sprichwort nach braucht es ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen. Neben der Familie sind auch die Schule, der Kindergarten oder Vereinsangebote bedeutsame Felder, in denen Kinder Erfahrungen sammeln und sich entwickeln. Viele Eltern sind heutzutage berufstätig und auf verlässliche Betreuungsangebote für ihre Kinder angewiesen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Kombination mit pädagogisch wertvollen Angeboten ist uns wichtig.

 


Gut funktionierende Betreuung

Foto 1: Betreuungsteam Aitrach
Foto 1: Betreuungsteam Aitrach

Sowohl in Aitrach als auch in Aichstetten gibt es eine gut funktionierende Betreuung von Schulkindern, die durch ehrenamtliche BetreuerInnen realisiert wird. Unsere Teams setzten sich aus fünf bis sieben engagierten Aichstetter und Aitracher Bürgerinnen und Bürgern zusammen.

Aktuell findet an jedem Tag in der Woche eine Frühbetreuung statt. Berufstätige Eltern haben so die Möglichkeit, ihr Kind von Montag bis Freitag bereits vor dem Unterricht in die Be-treuung zu bringen. Von Montag bis Donnerstag werden die Kinder nach dem Unterricht bis 16.00 – und freitags bis 14.00 Uhr betreut. In Aitrach wird an allen Tagen ein warmes Mittagessen angeboten. In Aichstetten wird ebenfalls für Mittwoch und Donnerstag ein Mittagessen organisiert.

Unsere Betreuungsteams bemühen sich gewissenhaft um die Kinder. Neben einer Hausaufgabenbetreuung, wird gespielt, gebastelt, gemalt oder im Freien getobt.

 


Ausbau der Schulkinderbetreuung

Aufgrund veränderter Bedarfe und Umstrukturierungsmaßnahmen ist ab Januar 2020 in beiden Gemeinden mit mehr Kindern in der Schulkindbetreuung zu rechnen.

Zudem sollen in Zukunft auch Ferienzeiten abgedeckt werden. Eine Ferienbetreuung soll zu je einer Woche in den Oster- und Pfingstferien und zu zwei bis drei Wochen in den Sommerferien stattfinden. 


Die große Aufgabe und was wir vorhaben

Daraus ergibt sich eine interessante und große Aufgabe, die derzeit aktiv gestaltet wird.  Zum einen brauchen diese Herausforderungen zusätzliches Personal, um die Anforderungen positiv umsetzen zu können. Zum anderen soll ein pädagogisches Programm entwickelt und die strukturellen Abläufe in einem Gesamtkonzept erfasst werden.


Werden Sie Teil unserer Teams in Aitrach und Aichstetten

Foto 2: Kinder- und Jugendbeauftragte Aitrach und Aichstetten
Foto 2: Kinder- und Jugendbeauftragte Aitrach und Aichstetten

Um all diese Aufgaben aktiv umsetzten zu können, brauchen wir Ihre Unterstützung. Sie haben die Möglichkeit in folgenden Feldern mitzuwirken:  

  • Als JugendbegleiterIn oder als „MinijoblerIn“ haben Sie die Chance, mit jungen Menschen in Kontakt zu sein und diese auf dem Weg in ihr Leben zu begleiten. Dabei kann Ihr Einsatz vielfältig sein und sich beispielsweise in der Unterstützung bei den Hausaufgaben, als ZuhörerIn, VorleserIn oder als Spielgefährte zeigen.
    >> Unsere JugendbegleiterInnen erhalten eine Aufwandsentschädigung und können im Rahmen einer Ehrenamtspauschale bis zu 2.400 € steuerfrei dazu verdienen. 
    >> Bei einem geringfügigen Beschäftigungsverhältnis können bis zu 450 € monatlich dazu verdient werden. 

 

  • Vielleicht haben Sie ein spannendes Hobby, sind in einem Verein tätig oder können sich vorstellen Ihr Wissen aus der Arbeitswelt durch einen einmaligen Besuch oder ein Projekt an unsere Kinder weiterzugeben. Hierfür eigenen sich beispielsweise Kreativangebote, Basteln, Kochen oder Backen – aber genauso musische, sportliche oder technische Angebote.  
  • Sie sind eine pädagogische Fachkraft? Sie suchen eine interessante Herausforderung als Teamleitung sowie im konzeptionellen und pädagogischen Aufbau unserer Betreuungen? Sie fungieren gerne als Schnittstelle zwischen Kindern, Eltern, MitarbeiterInnen, Schule, Gemeinde, Jugendbeauftragten usw.? Darüber hinaus haben Sie Freude an pädagogischer Arbeit mit Kindern? Dann sind Sie bei uns richtig! 
  • Auch, wenn Sie noch in Ausbildung sind und einen Praktikumsplatz suchen oder eine Idee für ein Ferienangebot haben, können wir uns einen Zusammenarbeit vorstellen.

Herzlichst,
Verena Blank und Martin Buchmann
Kinder- und Jugendbeauftragte der Gemeinden Aitrach und Aichstetten